Inklusion

Inklusive Schule seit 2010 – eine Schule für wirklich alle!

 

 

Unterstützen – bei uns bist du richtig
Bei uns kümmern sich insgesamt 11 Förderschullehrer um Kinder und Heranwachsende mit sonderpädagogischem Unterstützungsbedarf in den Bereichen Lernen, sprachliche Entwicklung, geistige Entwicklung, emotionale und soziale Entwicklung sowie körperliche und motorische Entwicklung. Hinzu kommt eine Pädagogische Mitarbeiterin sowie mehrere Schulhelfer/innen, mit denen die Förderschullehrer eng zusammenarbeiten.

 

Individuelle Förderung und selbständiges Lernen – Unterstützung und Beratung

Du bekommst individuelle Förderung, wenn du sie brauchst. Wir machen für dich individuelle Lernpläne, die du schaffen kannst und in denen wir dir die gleichen Fähigkeiten abverlangen, die auch deine Mitschüler zeigen müssen - aber manchmal etwas einfacher, wenn das normale Programm für dich zu schwer ist. Wir unterstützen dich im Unterricht, damit du unsere Hilfe irgendwann nicht mehr brauchst, allein klar kommst und möglichst den selben Schulabschluss machst wie die anderen. Wir reden mit allen darüber, welche Hilfen für dich sinnvoll sind und wo du vielleicht schon ohne besondere Hilfen das normale Programm absolvieren kannst.

 

Fördern und Fordern – zeig was du kannst

In den Klassen 5 bis 7 betreuen dich die Förderschullehrer in deiner Klasse im normalen Unterricht. Aber du musst auch allein an deinen Materialien arbeiten lernen. Manchmal wirst du auch an kleineren Fördergruppen teilnehmen oder allein mit deinem Schulbegleiter oder deiner Schulbegleiterin arbeiten. Du erhältst einfachere Lernkontrollen, wenn das für dich nötig ist. Wenn du in Klasse 7 die Anforderungen des Grundkurses in Mathe und Englisch schaffen kannst und willst, dann werden wir dich nicht aufhalten - mach einfach! Wir wollen deine Stärken, Interessen und Fähigkeiten erkennen und erwarten Leistung von allen. Wenn es in diesen Fächern gut klappt, lassen wir dich auch auf die Materialien der Grund- und Erweiterungskurse los...

 

Berufsvorbereitung und begleitende Maßnahmen – zeig was du willst

In den Klassen 8 bis 10 schauen wir schwerpunktmäßig, welchen Schulabschluss du schaffen kannst. Das kann der Förderschulabschluss, der Hauptschulabschluss oder der SEK I - Abschluss sein. Wir führen Maßnahmen durch, die dir dabei helfen sollen, ein für dich geeignetes Berufsfeld zu finden. Wir überlegen zum Beispiel, ob für dich eine Berufseinstiegsklasse oder vielleicht ein Berufsbildungswerk später gut sein könnte. Hierfür arbeiten wir mit dem Jobcenter und anderen Institutionen der Weiterbildung zusammen. Du musst aber auf jeden Fall zeigen was du kannst und was du willst, damit wir das Beste für dich herausfinden können!