Religion

fb_religion

 

Leitgedanken

Religion ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Lebenswelt und prägt die Gesellschaft Deutschlands maßgeblich mit. Im Zuge der Globalisierung handelt es sich dabei mittlerweile um eine multireligiöse und multikulturelle Gesellschaft, in der unterschiedliche Religionen unsere Lebenswelt beeinflussen und in einen friedlichen Dialog treten müssen. Nur so kann ein funktionierendes und friedliches Zusammenleben gelingen.
 
Wir möchten dir und deinen Mitschülern im Religionsunterricht die dafür notwendigen Kenntnisse über die Religionen und die Fähigkeit zum Dialog vermitteln.
 
Um am Religionsunterricht teilnehmen zu können, musst du nicht unbedingt aus einem christlich geprägten Elternhaus kommen. Du kannst ganz unabhängig von deiner Konfession oder deinem Glauben am Religionsunterricht teilnehmen.
 
Auch wenn du keine religiöse Bindung hast und deine Familie nicht besonders religiös ist, bist du selbstverständlich herzlich willkommen! Immerhin wirst du trotzdem in deinem Alltag immer wieder auf religiöse Symbole, Gebäude und Überzeugungen treffen, zu denen du vielleicht Fragen hast. Entscheidend sind daher einzig und allein deine Bereitschaft und dein Interesse an religiösen Fragestellungen und Diskussionen über Gott und die Welt:
 
Wer bin ich? Gibt es Gott wirklich? Was ist gut und was ist böse? Wie gehe ich verantwortungsvoll mit der Schöpfung um? Warum muss ich mich für Frieden und Gerechtigkeit engagieren? Und wer waren eigentlich Jesus, Buddha, Mohammed? ...

 

Welche Fragen hast du?