Schulsanitätsdienst

Unsere Schulsanitäterinnen und Schulsanitäter

Die Mitglieder des Schulsanitätsdienstes leisten bei Unfällen in der Schule Erste Hilfe, d.h., sie machen eine Erstversorgung und betreuen die verletzte Person bis zum Eintreffen eines Elternteils und in echten Notfällen bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes.

 

Diese Hilfeleistungen können in den Schulpausen, im Sportunterricht, bei Schulveranstaltungen, während des Unterrichts aber auch bei Schulausflügen von Nöten sein.

 

Zu Beginn der AG bekommen sie eine 1-tägige Ausbildung in „Erster Hilfe“. Die praktischen Übungen werden in der AG vertieft.

 

Einmal in der Woche treffen wir uns zur Koordination und Übung in der Schulsanitätsdienst-Gruppe. Auch das Überwachen des Sanitätsraums der Schule inkl. Kontrolle der Erste-Hilfe-Taschen auf Menge und Haltbarkeitsdatum des Materials gehören zu den Aufgaben der Schulsanitäterinnen und Schulsanitäter.