Sprachlernklasse der IGS Badenstedt

Kennst du viele Sprachen - hast du viele Schlüssel für ein Schloss.“

Voltaire
(1694 - 1778), französischer Philosoph der Aufklärung

 

Sprachlernklasse_der_IGS_Badenstedt_1 Sprachlernklasse_der_IGS_Badenstedt_2

Konzept und Ziele

Die Sprachlernklasse der IGS Badenstedt wurde am 1.02.2016 eingerichtet und findet gemäß der „Rahmenrichtlinien Deutsch als Zweitsprache“ des Niedersächsischen Kultusministeriums und dem Erlass „Förderung von Bildungserfolg und Teilhabe von Schülerinnen und Schülern nichtdeutscher Herkunftssprache“ statt.

 

An unserer Schule erhalten die Schülerinnen und Schüler nichtdeutscher Herkunftssprache nach der Feststellung der deutschen Sprachkenntnisse im Rahmen eines Aufnahmegesprächs zunächst einen Platz in der Sprachlernklasse (SLK). Dort erlernen die Kinder intensiv die deutsche Sprache und werden bestmöglich auf den Unterricht in einer Regelklasse vorbereitet. In der Regel verbleiben die Schülerinnen und Schüler maximal ein Jahr in der Sprachlernklasse, bevor sie ganz in die Regelklassen wechseln. In begründeten Ausnahmefällen kann der Verbleib in der Sprachlernklasse auf bis zu zwei Jahre ausgedehnt werden. Ziel der Sprachlernklasse ist das Erreichen der Niveaustufe A2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen. Die Sprachlernklasse dient jedoch nicht nur als intensiver Deutschkurs! Die Kinder der Sprachlernklasse sind in der Regel erst einige Wochen in Deutschland und weit weg von ihrer Heimat. Die SLK dient ihnen daher auch als eine Art Schutzraum, wo sie mit anderen Kindern und Jugendlichen aus allen Ländern der Welt Kontakte knüpfen und neue Freundschaften schließen können. Gemeinsam macht es dann auch gleich viel mehr Spaß, die deutsche Sprache und Kultur zu erschließen.

 

Unterricht in der SLK

Im Vordergrund steht der Unterricht in Deutsch als Zweitsprache (DaZ). In ihm stehen Alphabetisierung, Kommunikation, Grammatik, Wortschatz, Hör- und Leseverstehen auf dem Plan. Die Stadtbücherei- Badenstedt dient dabei als wertvoller Kooperationspartner. So hat jedes Kind einen Büchereiausweis und kann sich während der regelmäßigen Büchereibesuche der SLK dort Bücher ausleihen.
Gearbeitet wird mit Arbeitsplänen, die jedes Kind in seinem jeweiligen Tempo bearbeiten kann. Regelmäßige Lernkontrollen erfassen den Lernstand der Kinder. Neben dem DaZ-Unterricht erhalten die Kinder auch Unterricht in Mathematik, Kunst, Sport und Erdkunde. Außerdem finden regelmäßig kleinere und größere Ausflüge und Projekte statt.

 

Einige Ausflüge der Sprachlernklasse 2016

Ein neues Land erkundet man schlecht vom Schreibtisch aus und auch der Spaß darf nicht zu kurz kommen. Daher unternimmt die SLK zahlreiche Ausflüge, die den Kindern Hannover und die deutsche Kultur näher bringen sollen. Dabei lassen sich dann auch schnell Gemeinsamkeiten zwischen den Ländern und Kulturen finden und Unklarheiten beseitigen!

Sprachlernklasse_der_IGS_Badenstedt_3
So wundern sich die Kinder der SLK nicht über bunte Eier zu Ostern in deutschen Gärten, sondern basteln gleich eigene Osterkörbchen!

Sprachlernklasse_der_IGS_Badenstedt_4 Sprachlernklasse_der_IGS_Badenstedt_5

Die Kinder der SLK sind Christen, Muslime oder Jesiden. In der SLK reden wir offen über die verschiedenen Religionen und deren Gemeinsamkeiten. Alle Kinder sind sehr interessiert und haben sich über einen Ausflug in die Marktkirche Hannovers gefreut. Zu Allerseelen haben wir die Marktkirche schon zum zweiten Mal besucht. Hier konnten die Kinder auf freiwilliger Basis zum Gedenken verstorbener Verwandter Kerzen aufstellen. Diese hatten sie im Kunstunterricht selbst hergestellt.

Sprachlernklasse_der_IGS_Badenstedt_6 Sprachlernklasse_der_IGS_Badenstedt_7

Einmal König oder Ritter von Hannover sein? Kein Problem! Bei einem Besuch des Landesmuseums Hannover konnten die Kinder alles über die Stadtgeschichte erfahren und in mittelalterliche Rollen schlüpfen.